q
Welcome to moose theme.
Enter any text or widget here.
RPlus | Vergangenheit und Zukunft
Marlitt Wendt, Conny Ranz, Pferdsein, RPlus, R+, Clickertraining, clicker training, Clicker, Clickern, Positives Pferdetraining, Positive Verstärkung, Pferdeverhalten, Pferde-Ethologie, Pferdeethologie, Equine ethology, Native horses, Shaping, Target, Pferdetraining, empowered equestrians, Wildpferde, positive reinforcement, positive reinforcement training, Zirkuslektionen, Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Freiarbeit, Wenn Pferde lächeln, Belohnung, Belohnungslernen
355546
post-template-default,single,single-post,postid-355546,single-format-standard,eltd-cpt-1.0,ajax_leftright,page_not_loaded,,moose-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Deshalb ist Zeit für eine kurze Nachricht mit News von uns für Euch, liebe RPlus-Community

 

Hallo meine Lieben, hier bin ich mal wieder um Euch ein paar Einblicke in unsere nächsten Aktionen und Ideen zu geben. Die Zeit rast immer so schnell dahin und es gibt so viel Neues, was vielleicht für den einen oder die andere von Euch interessant ist. Zum Beispiel durfte ich ein Interview über mein Leben und Schaffen auf der tollen Seite Pferdekult.de geben. Dort plaudere ich aus dem Nähkästchen über meine Liebe zu den Pferden.

Zeit des Abschieds

 

Erst einmal möchte ich eine traurige Mitteilung machen. Ich bin unendlich traurig, aber leider war der Tag des Abschieds gekommen. Meine alte Shettydame Polly ist am 28.03.2019 für immer gegangen. Sie war mein wahr gewordener Kindheitstraum. Ich kann es noch nicht fassen, dass sie nicht mehr da ist, ohne sie zu leben wird eine Herausforderung. Ich bin sehr traurig. Aber vor allem bin ich sehr dankbar, dass sie mich so lange begleitet hat. Es ist immer zu früh, wenn der Abschied so schwer ist. Danke für alles, meine Polly!

Interview über meine Arbeit

 

Ich durfte für Pferdekult.de ein ausführliches Interview über meine Arbeit, meine Trainingsphilosophie und über unser RPlus-Projekt geben. Ihr findet das vollständige Interview hier auf Pferdekult.

Ich darf dort von meiner Liebe zu den Pferden berichten und wie alles begann, welche Vorbilder mich inspiriert haben und was unsere Zukunftsvisionen mit RPlus sind. Und warum wir dieses als unser Herzensprojekt umgesetzt haben. Denn es ist für uns ist mehr als nur eine weitere neue Webseite, „R+“ steht in der Wissenschaft für positive reinforcement und damit für mich für die gesamte Welt des positiven Miteinanders von Pferd und Mensch. Es geht darum Wissen über die Ethologie und das Lernverhalten ebenso zu verbreiten, wie interessante Fakten über die noch freilebenden Wildpferde und die faszinierende Körpersprache unserer Pferde aufzubereiten und direkt über meine Arbeit in der Praxis zu informieren.

Userfinanziertes Medium RPlus

 

Wir haben uns mit „R+“ für ein freiwilliges Abo entschieden. Es ist ein Magazin, welches das Thema „Positive Verstärkung“ vorlebt und über freiwillige Beiträge der Leser-Community finanziert wird. Jeder kann selbst entscheiden, wie viel ihm unser Engagement wert ist. Unser Motto ist „Sei dabei und mach´s möglich“ und wir zählen darauf, dass diejenigen, welche die Philosophie von „R+“ wirklich im Herzen tragen, sich begeistern lassen wollen und unseren Beitrag als Quelle ihrer Fortbildung nutzen, unseren Einsatz auch finanziell unterstützen werden. Wir wollen unsere Botschaft wirklich mit allen interessierten Pferdeliebhabern teilen und haben uns daher bewusst gegen ein kommerzielles Projekt mit Zugangsbeschränkungen, Kündigungsfristen und paywalls entscheiden. „R+“ ist unser unabhängiges, freies Medium zum Wohle der Pferde, welches durch Euch, unsere tolle Community erst zum Leben erweckt wird.

Endlich auf nach Sardinien!!!

 

Für mich das Highlight in diesem Jahr: Unser Community-Workshop bei den wilden Pferden auf Sardinien. Anfang Juni geht es los auf die Giara di Gesturi und ich stecke mitten in der Planung, um ein tolles Seminar zu gestalten und außerdem zu entscheiden, was wir davon allen daheim gebliebenen auf RPlus präsentieren und mit Euch teilen können. Immer gemäß unseres Mottos „Sei dabei und mach´s möglich“ – also „bezahl` was Du willst´“. Denn wir denken, dass jeder von uns einmal für sich im Stillen überlegen sollte, welche Trainingsmethoden oder Produkte man wirklich gerne konsumieren und unterstützen möchte. Wir leben in einem System, in dem auf allem ein Preisschild klebt und der Profit auf dem Rücken und auf Kosten der Pferde abgeschöpft wird. Wir glauben daran, dass jeder Einzelne von uns mit seinen ganz einzigartigen Fähigkeiten die Kraft besitzt, die Welt zu verändern und sie jeden Tag ein klein bisschen schöner für unsere Pferde werden zu lassen. Unser Community-Workshop wird uns die Natur der wilden Pferdchen Sardiniens ganz nah erleben lassen und wir hoffen spannende ethologische Beobachtungen für Euch machen zu können. Aber letztlich geht es bei all diesen Erfahrungen einfach um das pure Erleben was uns die Pferde bedeuten und was wir von ihnen lernen dürfen.

Alles Liebe für den Moment, Conny und Marlitt

AUTHOR: Conny & Marlitt