q
Welcome to moose theme.
Enter any text or widget here.
RPlus | Marlitt
349593
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-349593,eltd-cpt-1.0,ajax_leftright,page_not_loaded,,moose-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Superpferdy
Hallo ich bin Marlitt!

Du liebe Zeit, ein Text über mich, bis morgen bitte. So lautet mein eigener Auftrag an mich selbst, damit unser Herzensprojekt R+ endlich online gehen kann. Doch was soll ich nur schreiben? Wie kann ich in Worte fassen, was eigentlich nicht zu beschreiben, sondern nur mit dem Herzen wahrzunehmen ist? Denn R+ steht für mehr als nur für positive Verstärkung. R+ steht für meinen Lebenstraum, den Traum vom gemeinsamen Glück mit Pferden. Vielleicht beginne ich kurz bei mir selbst und meiner Vision. Ich bin Marlitt und war schon immer ein Pferdemädchen. Pferde sind die Wesen in dieser Welt, die mich faszinieren, inspirieren und mein ganzes Leben lang begleiten. Da kam es nicht überraschend, dass statt einem Black Beauty mein White Wizard Schino mein Herz mitgerissen hat. Und er war es auch, der mich auf dem Weg zu R+ begleitet hat. Ich habe ihn so sehr geliebt und liebe ihn noch heute, wo ich ihn nur noch tief in mir finden kann. Und die Liebe zu ihm, zu den Pferden und zu den vielen Menschen und ihren Pferden ist es, was R+ für mich persönlich bedeutet:

Das Flüstern der Liebe

Ich bin so dankbar, dass R+ zunächst in unserer – Connys und meiner – Fantasie entstanden ist. Ein Format, in dem wir unsere kleine Pferdewelt zeigen können. So sonnig und bunt wie sie nur sein kann, damit wir auch wirklich die vielen Facetten darstellen können, die uns ausmachen. Mich kennen viele von Euch vermutlich sowieso schon jahre- oder gar jahrzehntelang über meine Arbeit als Dozentin, die Bücher, die ich geschrieben habe oder aber durch meine Eigenschaft als Verhaltensbiologin. Nun ist es aber an der Zeit, noch einen großen Schritt weiterzugehen. Wie im Zeitraffer ist mir bewusst geworden, wie wenig Zeit uns allen nur bleibt das zu tun, was das größte Geschenk für alle sein kann. Ich für meinen Teil möchte hier mein Wissen mit Euch allen teilen, fernab vom Kommerz der Pferdebranche und endlich all dem Raum geben, was bisher für die Verlage „zu speziell“, „zu umfangreich“ oder „zu wenig Mainstream“ gewesen ist. Denn ich glaube ganz fest, dass R+ genau dort beginnt: in uns selbst und in unseren Gedanken und Träumen. Ich möchte hier ein Zeichen setzen für die Liebe zu den Pferden, ein Zeichen für das Miteinander so wundervoller Menschen und Tiere, ein Zeichen für das Leben an und für sich. Und so wird R+ für mich zu einem Symbol, dem Symbol für den Sinn des Lebens. In diesem Sinne:
Lasst uns das Leben mit den Pferden feiern!