q
Welcome to moose theme.
Enter any text or widget here.
RPlus | Rolle der Nullposition
Marlitt Wendt, Conny Ranz, Pferdsein, RPlus, R+, Clickertraining, clicker training, Clicker, Clickern, Positives Pferdetraining, Positive Verstärkung, Pferdeverhalten, Pferde-Ethologie, Pferdeethologie, Equine ethology, Native horses, Shaping, Target, Pferdetraining, empowered equestrians, Wildpferde, positive reinforcement, positive reinforcement training, Zirkuslektionen, Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Freiarbeit, Wenn Pferde lächeln, Belohnung, Belohnungslernen
361220
post-template-default,single,single-post,postid-361220,single-format-standard,eltd-cpt-1.0,ajax_leftright,page_not_loaded,,moose-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Der Clickerkurs von „Wege zum Pferd“ von Babette Teschen und Tania Konnerth

 

Eigentlich müsste es in der Überschrift heißen: „Für euch gelesen und angesehen“, denn das besondere am Clickerkurs von Babette Teschen und Tania Konnerth ist die einzigartige Kombination aus einem umfangreichen Textdokument und zahlreichen erläuternden Videos. Dadurch wird immer wieder im Bild deutlich, was im Text beschrieben wurde. Das PDF-Text-Dokument gliedert sich auf ca. 350 Seiten in 3 Abschnitte: den grundlegenden Basisteil, in dem der Zugang der Autorinnen zum Clickertraining als Methode vorgestellt wird, den Praxisteil 1, in dem alltägliche Erziehungsaufgaben und erste Spiele erläutert werden und dem Praxisteil 2, in dem es um die darauf aufbauenden Elemente der Bodenarbeit und erste Schritte in Richtung Reitpferd geht.

Hier geht’s zum Download

Grundlagen: Konditionierung, Höflichkeit usw.

 

Der Kurs macht Lust aufs Clickertraining und schafft doch den Spagat dabei die essentiell wichtigen Grundlagen wie eine korrekte Konditionierung oder gezieltes Höflichkeitstraining nicht auszulassen. Denn nur ein gut durchdachter Start wird dazu beitragen, dass beide Seiten nicht in Stress geraten und durch die mit dem Clickern verbundene Futtergaben ungeduldige oder gar schnappende Pferde produziert werden.

Umfassend und unterhaltsam

 

Allein schon der enorme Umfang macht das Werk einzigartig, es nimmt die LeserInnen bei der Hand und begleitet sie bei ihrem Zugang zu den Anfängen des Clickertrainings. Dabei besticht die klare, einfache Sprache und praxisbezogene Argumentation. Dadurch wird der Clickerkurs zu einem wirklichen Hilfsmittel zum Selbstlernen. Er regt zum Ausprobieren an, ohne dabei dogmatisch nur einen Weg zu akzeptieren.

Mein Fazit

 

Besonders gefallen haben mir persönlich die vielen in den Text integrierten Checklisten, in denen die wichtigsten Argumente oder Grundregeln zusammengefasst werden. Sie sind prägnant formuliert und dadurch leicht zu merken. Auch die Vielzahl an möglichen Fehlerquellen ist übersichtlich dargestellt. Alles in allem ist der Clickerkurs ein guter Einstieg für all jene die keine professionellen TrainerInnen an der Hand haben und sich daher mehr Hilfestellung wünschen als es mit einem Buch möglich wäre.

Lasst mich gerne wissen, wie euch der Kurs gefallen hat, Marlitt

RPlus braucht dich

Liebe Leserin, lieber Leser!

Unsere Fach-Artikel und Videos stehen allen Interessierten zur freien Verfügung. Allerdings erfordert das alles im Hintergrund viel Arbeit, Organisation und auch viel Geld. Deshalb benötigen wir eure finanzielle Unterstützung um weiterhin unsere Vision im Sinne der Pferde in die Welt hinauszutragen. Unterstützt uns deshalb jetzt mit einer einmaligen Spende oder richtet ein monatliches, freiwilliges Abo auf unserer Seite ein. Danke! Marlitt und Conny

Marlitt Wendt

 

 

Ich bin Verhaltensbiologin und eine Pionierin auf dem Gebiet des Trainings mit positiver Verstärkung für Pferde. Das was zunächst als private Leidenschaft begann, ist seit fast 20 Jahren meine Berufung. Ich habe meinen Traum verwirklicht und durfte mein Wissen und meine Erfahrung als Autorin in vielen Sachbüchern und Fachartikeln veröffentlichen und als Dozentin auf Seminaren im gesamten deutschsprachigen Raum in der Praxis umsetzen. RPlus ist nun die Quintessenz meiner bisherigen Arbeit. Mit RPlus als Idee, positive Verstärkung in ihrer Gesamtheit darzustellen und den Grundgedanken des Gebens wirklich zu leben, veröffentliche ich hier lerntheoretische Inspirationen, meine eigenen Ausbildungskonzepte und persönliche Einblicke in meine Pferdewelt.

Conny Ranz

 

 

Ich bin Pferdefotografin und Grenzgängerin. Mit meiner Kamera bewege ich mich zwischen den Welten. Zwischen Tier und Mensch, zwischen Traum und Realität. Pferde ihrer Natur entsprechend in ihrer ganzen Persönlichkeit zu zeigen, begeistert mich damals wie heute. Dazu bin ich unter anderem europaweit auf den Spuren der Wildpferde unterwegs. Diese Begegnungen erwecken stets den Mut zur Freiheit in mir. Mit meinen Bildern durfte ich bereits an einigen Buchprojekten namhafter Verlage sowie in diversen Pferdemagazinen mitwirken. Vor allem aber verleihe ich damit unserem gemeinsamen Herzensprojekt RPlus aus vollster Überzeugung Flügel.

AUTHOR: Conny Ranz & Marlitt Wendt