q
Welcome to moose theme.
Enter any text or widget here.
RPlus | Zoom
310
archive,category,category-zoom,category-310,eltd-cpt-1.0,ajax_leftright,page_not_loaded,,moose-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Aufregung statt Pause?

Gerade bei der Arbeit mit Futter ist es sehr wichtig, wirksame Instrumente zur Kontrolle der Erregungslage zu entwickeln. Dabei ist besonders zu bedenken, dass alle Clickerpferde aus meiner Sicht lernen sollten sich in Gegenwart des Menschen und des ...

Unsicherheiten in der Freiarbeit

Freiarbeit mit positiver Verstärkung ist eine wunderbare Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen und gleichzeitig aktiv die Bewegungsfreude zu fördern. Aber gerade bei generell eher schüchternen oder introvertierten Pferden und Neulingen in Sachen...

Reiten im Einklang mit dem Pferd

Wenn wir reiten möchten, dann ist es aus meiner Sicht besonders wichtig, dass unser Pferd mit diesem Vorhaben auch einverstanden ist. Dass es versteht, was wir von ihm möchten und sich mit dem Reiter auf dem Rücken wohlfühlt. Die Voraussetzung hierfür...

Das Lidödem im Fokus

Schaut man seinem Pferd aufmerksam ins Gesicht, so kann man natürlich über seine Mimik viel über seine Stimmung und seine emotionale Verfassung erfahren, aber auch die gesundheitliche Verfassung ist ihnen buchstäblich ins Gesicht geschrieben....

Das Spielverhalten des Pferdes

Pferde messen ihre Kräfte gerne im Spiel, sie entwickeln so spielerisch ihre Persönlichkeit und loten dabei ihre Position in der Gruppe aus. Gerade im Spiel unter Junghengsten kann es durchaus körperbetont zur Sache gehen. Da wird sich gegenseitig nachgejagt,...

Freiarbeit mit zwei Pferden

Meine Haflingerstute Mausi und mein PRE Wallach Harry unterscheiden sich nicht nur im Geschlecht und im Körperbau entscheidend, sondern vor allem auch im Verhalten und in ihrer Persönlichkeitsstruktur. Während Harry ein extrovertierter Typ ...

Hengstverhalten

Viele der Verhaltensweisen, die wir heute in der Dressur, im Zirkus oder der Freiheitsdressur in ihrer antrainierten Form beobachten können, stammen eigentlich aus dem Imponiergehabe von Hengsten und damit aus dem Bereich des Sozialverhaltens. Sicher...