q
Welcome to moose theme.
Enter any text or widget here.
RPlus | RPlus Magazin
Hereinspaziert! Hier findest du alles zur Positiven Verstärkung rund ums Pferd. In unseren Beiträgen beschäftigen wir uns mit der Natur des Pferdes, mit deren Ausdrucksverhalten und ihren einzigartigen Persönlichkeiten. Wir bieten Dir hier fundiertes Wissen aus der modernen Verhaltensbiologie, locker flockig aufbereitet mit stimmungsvollen Bildern und unseren Comic-Helden Clixi & Curly. Unsere Magazin umfasst Artikel und Videos zum Thema Pferd, Webinare mit Marlitt Wendt und viele viele Ideen, Anreize und Trainingsmöglichkeiten. Lass' Dich von unserer bunten RPlus-Pferdewelt verzaubern und mach Dich auf die Suche nach dem Lächeln der Pferde. Sie sind es, für die unser Herz schlägt und denen wir hier eine Bühne bieten. Spread the love!
Marlitt Wendt, Conny Ranz, Pferdsein, RPlus, R+, Clickertraining, clicker training, Clicker, Clickern, Positives Pferdetraining, Positive Verstärkung, Pferdeverhalten, Pferde-Ethologie, Pferdeethologie, Equine ethology, Native horses, Shaping, Target, Pferdetraining, empowered equestrians, Wildpferde, positive reinforcement, positive reinforcement training, Zirkuslektionen, Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Freiarbeit, Wenn Pferde lächeln, Belohnung, Belohnungslernen
40948
blog,paged,paged-5,eltd-cpt-1.0,ajax_leftright,page_not_loaded,,moose-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Etappenziele im Training

Schon mal versucht einen Direktflug von Klein Meckelsen nach Ban Saladan auf der Insel Koh Lanta in Thailand gebucht? Oder von San Cristóbal de las Casas im Süden Mexikos nach Sidi Ifni in Marokko? Nein, natürlich nicht, weil jeder weiß, dass es keine direkten Verbindungen...

Herumstehen zelebrieren

Besonders wenn man das Gefühl hat, dass irgendwie nichts passiert oder auch nichts sichtbar vorangeht, geschieht bei genauerer Betrachtung so viel. Daher ist für mich das gemeinsame „Herumstehen“ im Paddock oder auf der Weide so wertvoll...

Seitengänge und Co an der Hand

Die klassische Handarbeit bietet unendliche Möglichkeiten Bewegungspotential, Haltung, Muskelaufbau und so weiter positiv zu beeinflussen. Natürlich erarbeite ich das Ganze über positive Verstärkung. Um allerdings Ausbildungsziele zu definieren und überhaupt zu erkennen...

Einklang mit dem Pferd beim Reiten

Hinhören Wie ist der Takt in der jeweiligen Bewegung? Wie ist die Atmung? Höre ich irgendwelche Gelenkgeräusche? Was macht der Sattel oder meine Kleidung? Oder meine Atmung? Fließen die Bewegungen? "Trägt" mich das Pferd?...

Verbundenheit mit dem Pferd

Verbundenheit bedeutet für mich das Pferd um seiner Selbst willen mit seinen Eigenarten, Vorlieben und Schwächen schätzen zu lernen. Damit wir nicht unbewusst unsere Ziele mit den vermeintlichen Vorstellungen des Pferdes vermischen, sollten wir uns diese unterschiedlichen Erwartungshaltungen,...

Schrecklich müde?

Die Ursachen für vermehrtes Gähnen können neben den gesundheitlichen Ursachen sehr vielfältig sein. Neben dem Gähnen aus Müdigkeit oder Langeweile kann es sich um Gähnen als Stress-Symptom, als Übersprungshandlung oder als ...

Basis-Skills würdigen

Zum Beispiel beim Führen. Es gibt natürlich sehr viele verschiedene Techniken. Eine wichtige ist für mich auf den Fotos zu sehen. Ich führe mit beiden Händen. Aber: Der Führstrick ist aus Pferdesicht locker, er hängt senkrecht runter. In diesem Falle sichert meine linke Hand und...

Der typische Haflinger?

Für den/die einen sind Haflinger stur, verfressen oder faul, für uns Liebhaber dieser faszinierenden Rasse sind sie einfach die tollsten Pferde überhaupt. Klug, leistungsbereit, langlebig und mit einer stabilen Gesundheit gesegnet. Kann man eigentlich...

Alarmbereitschaft erkennen

Woran ich das sehe? Einmal ganz deutlich an der Körperhaltung. Wenn man die Gewichtsverlagerung der Vorderbeine ansieht, dann erkennt man auf dem Bild sehr gut, dass ihr Gewicht auf ihrem rechten Vorderbein lastet,...

Reiten mit Halsring

Ist für mich unter anderem auch immer eine Überprüfung was das Pferd eigentlich wie verstanden hat. Für Harry ist beispielsweise das wichtigste Signal für den Spanischen schritt das Stimm-Signal. Alle anderen Hilfen dienen sekundär ...